FF Mainaschaff: Segnung und Taufe des neuen Mehrzweckbootes

 

Am Samstag, den 13.10.2018 konnten die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Mainaschaff die Segnung und die anschließende Taufe des neuen Mehrzweckbootes feiern.
Kommandant Matthias Grimm begrüße alle Gäste, darunter besonders die evangelische Pfarrerin Katharina Wagner, den katholischen Pfarrer und Feuerwehrkameraden Georg Klar, 1. Bürgermeister Horst Engler, die Vertreter des Gemeinderates und der Gemeindeverwaltung, die Vertreter der Feuerwehren aus Aschaffenburg, Kleinostheim und Stockstadt sowie die Abordnungen der BRK-Bereitschaft Mainaschaff und der Wasserwacht Mainparksee.
Ganz besonders erfreut war Kdt. Grimm über die Anwesenheit von Monika Engler, die im weiteren Verlauf noch die wichtige Rolle der Taufpatin übernehmen sollte.
Sehr erfreut konnte M. Grimm auch den in Kleinostheim wohnenden hessischen Landesbranddirektor Harald Uschek begrüßen.
Stolz berichtete der Kommandant in seiner Ansprache über den Werdegang der Bootsbeschaffung, wobei er auch Kreisbrandinspektor Frank Wissel, der leider dienstlich verhindert war, ausdrücklich für seine Unterstützung dankte. Am 27.07.2018 konnte das Mehrzweckboot dann endlich an seinem neuen „Heimathafen“ in Mainaschaff „festmachen“.
Grimm bedankte sich auch herzlich beim „Arbeitskreis Bootsbeschaffung“, der über 240 Stunden in Planung und Ausgestaltung, Besichtigungen und Erstellung der Ausschreibungsunterlagen, usw. investierte.
Bürgermeister Horst Engler freute sich darüber, dass die Beschaffungskosten von ca. 118 000,--€ durch einen erheblichen Zuschuss aus dem bayerischen Katastrophenschutz-Fond, in Höhe von 77 000,--€, gemindert wurden. Er bestätigte aber auch, dass der Betrag sinnvoll angelegt worden ist, um ein einsatzbereites Wasserfahrzeug für die Feuerwehr zu erhalten.
Den kirchlichen Segen erteilten danach gemeinsam die beiden Ortsgeistlichen  Katharina Wagner und Georg Klar und wünschten allen Besatzungsmitgliedern und allen, denen das Boot zur Hilfe kommen wird, die göttliche Unterstützung für ihr Tun. Die weltliche Bootstaufe erfolgte danach durch Monika Engler, die dem Boot immer eine „Handbreit Wasser unter dem Kiel“ und immer eine sichere Heimkehr von Besatzung und Boot wünschte. Die obligatorische Sektflasche ließ sie, wie gewünscht, im ersten Versuch am Bootsrumpf zerschellen.
Der Kleinostheimer Kommandant und Kreisbrandmeister Thorsten Frank gratulierte im Namen der Kameradinnen und Kameraden der Nachbarwehr und überbrachte die Glückwünsche des Kreisfeuerwehrverbandes und der Kreisbrandinspektion.
Nach dem gemeinsamen Anstoßen auf die neue Errungenschaft, konnten sich alle Interessierten auf und an dem Boot, an Bildwänden und bei den Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden über die technischen Daten und die weiteren Aufgaben informieren.

 

 

 

Nächste Termine

Do 21.02.19 | 19:30 Uhr
Fachausbildung
Di 05.03.19 | 19:30 Uhr
First Responder
Mi 06.03.19 | 19:30 Uhr
First Responder

Intern

Unwetterwarnung für Kreis und Stadt Aschaffenburg :
Insgesamt sind 3 Warnung(en) aktiv. Weitere Informationen auf https://www.dwd.de
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 20/02/2019 - 05:16 Uhr